Über den Ameisen-Blog

Hallo und herzlich Willkommen auf dem Ameisen Blog. Diese Seite soll fundierte Informationen über Ameisen bieten, für die Ameisenbekämpfung als auch für die Ameisenhaltung. Ameisen werden nicht überall als Schädlinge angesehen. Unter Insektenliebhabern werden die kleinen Tierchen, die zur Familie der Hautflügler gehören, auch als Zuchttiere immer beliebter. Ihr komplexes Verhalten lädt zu Forschungen und Beobachtungen ein, sodass auch in Terrarien immer häufiger ganze Ameisenkolonien anzufinden sind.

Organisation des Zusammenlebens

In Europa sind etwa zweihundert verschiedene Ameisenarten bekannt, von denen alle eine Staatenbildung betreiben. Diese Ameisenstaaten bestehen typischerweise aus einigen hundert bis zu mehreren Millionen Einzeltieren und organisieren sich arbeitsteilig mit mindestens drei so genannten Kasten. Diese Kasten werden durch Arbeiter, Weibchen (die Königin) und Männchen definiert. Die Arbeiterkaste unterscheidet sich bei den Ameisen mit anderen Staatenbildende Hautflügler durch das grundsätzliche Fehlen der Flügel. Lediglich geschlechtsreife Weibchen und Männchen kommen in den Genuss des Fliegens. Sie werden für die Paarung geflügelt aufgezogen und verlassen den Bau schließlich in großen Schwärmen. Allerdings sterben die Männchen unmittelbar nach der Paarung, während die Weibchen ihre Flügel verlieren und neue Kolonien gründen.

Verblüffende Lebenswelten

Ameisen faszinieren viele Menschen durch ihre strukturierte und organisierte Lebensweise. Unter den verschiedenen Ameisenarten finden sich unterschiedlichste Lebensstile, wie etwa Jäger, Sammler und Züchter. Die Blattschneideameise gar kultiviert Pilze als Nahrungsquelle. Eine solche Organisation ist bei Insekten verblüffend und steigert sich sogar noch bis hin zur Versklavung der Arbeiter fremder Kolonien und Sozialparasitismus.

Zwar werden Ameisen von Gärtnern oft als Schädlinge angesehen, die den Pflanzen schaden, jedoch beeinflussen die meisten Ameisenstaaten ihre Umwelt nachhaltig zum Positiven. Sie verbreiten Pflanzensamen, unterstützen den Abbau von Pflanzenmaterial, tragen erheblich zur Umschichtung oberer Erdschichten bei und regulieren als Räuber andere Insektenbestände.

Dieser Ameisen Blog soll helfen, einen klareren Einblick in die Welt der Ameisen zu bekommen. Neben der Ernährung, Staatenbildung und Interaktion mit anderen Lebewesen sollen auch die Punkte Ameisenhaltung und –bekämpfung nicht fehlen. So soll eine thematische Übersicht erstellt werden, die dem einen oder anderen Ameiseninteressierten eine Hilfe sein kann.

Dank an JPS – Fotolia.com für die Titelgrafik!